de
en
fr
männermedizin und urologie
MÄNNERMEDIZIN

„Von Mann zu Mann!“

Unser Spezialist für Andrologie betreut
Männer jeder Altersstufe.

fertisuisse - Männermedizin in Olten und Basel

Männerspezifische Gesundheitsprobleme sind häufig emotional belastend und können vielfältige Ursachen haben. Dazu gehören unter anderem Störungen der Fruchtbarkeit, der Sexualfunktion oder des Androgen-Haushaltes (Androgene = männliche Sexualhormone). Potenzprobleme sind keine Seltenheit. Auslösende Faktoren können Zuckerkrankheit (Diabetes), hormonelle Störungen, Arterienverkalkungen, übermässiger Alkohol-und Nikotinkonsum, bestimmte Medikamente - aber auch eine permanente körperliche, psychische Überforderung sein. Extreme Gefühlschwankungen, Müdigkeit, Depressionen  oder Veränderungen in der Sexualität weisen oftmals auf einen  Mangel an Testosteron hin.
Männliche Sexhormone sind wichtig für körperliche Funktionen wie z.Bsp. den Muskelaufbau, die Knochengesundheit, den Aufbau roter Blutkörperchen oder die Fettverteilung. Ein Mangel an Sexhormonen kann daher zu gesundheitlichen Störungen führen. Das Fachgebiet der Andrologie ist ein fächerübergreifendes Spezialgebiet mit Inhalten aus Urologie, Endokrinologie, Allgemeinmedizin, Sexualmedizin und Reproduktionsmedizin. Für weitere Informationen oder Fragen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf.

 

 

Sexualfunktionsstörungen

Sexualfunktionsstörungen wie Erektionsstörungen, Probleme mit vorzeitigem oder verspätetem Samenerguss, Probleme mit Internetsexualität etc. sind für viele Männer eine enorme Belastung. Die Ursachen von Sexualfunktionsstörungen können rein körperlicher oder rein emotionaler Natur sein. Sehr häufig steckt eine Kombination von Ursachen dahinter. Eine vertrauensvolle und spezialisierte Betreuung führt häufig zu einer Lösung der Probleme oder zu einem besseren Umgang mit der eigenen Sexualität. Dafür steht Ihnen in unseren Standorten ein breites Spektrum an Therapieoptionen zur Verfügung.
Für weitere Informationen vereinbaren Sie einen Termin mit uns.

 

 

Fertilitätsreserve

Vor einer Chemotherapie zur Behandlung einer Krebserkrankung oder vor einer langfristigen Einnahme von Medikamenten, die die Fruchtbarkeit oder die Gesundheit von Nachkommen beeinträchtigen, kann eine Kryokonservierung von Samenzellen zum Erhalt der Fruchtbarkeit sinnvoll sein. Die Samenzellen können über viele Jahre lang eingefroren bleiben und zum passenden Zeitpunkt für eine künstliche Befruchtung aufgetaut werden. Für weitere Fragen und Informationen vereinbaren Sie einen Beratungstermin.

 

 

Unerfüllter Kinderwunsch

Die Abklärung beider Partner ist sehr wichtig, da bei ca. der Hälfte der Paare mit unerfülltem Kinderwunsch auch auf der männlichen Seite relevante Ursachen gefunden werden. Zu einer guten Abklärung des Mannes gehören neben dem vertraulichen Gespräch mit dem Arzt und der körperlichen Untersuchung auch optimal durchgeführte Laboruntersuchungen des Samenergusses und gewissen Blutwerten.

 

 

Vasektomie – Sterilisation des Mannes

Eine Sterilisation (Vasektomie) kommt hauptsächlich für Männer in Frage, die keine Kinder mehr zeugen möchten. Der Eingriff wird häufig ambulant unter lokaler Betäubung durchgeführt. Während des Eingriffs wird der Samenleiter durchtrennt bzw. ein kleines Stück des Samenleiters entfernt. Die Hormonproduktion, sexuelle Lust und Leistungsfähigkeit sind von der operativen Massnahme nicht betroffen. Die Vasektomie gilt als nebenwirkungs- und nahezu schmerzfrei. In der Folgezeit werden 2-3 zeitlich versetzte Spermakontrollen /Spermiogramme zur Überprüfung des Ejakulates auf fruchtbare Spermien durchgeführt. Bis zur Bestätigung der Zeugungsunfähigkeit durch den  Urologen sollten daher noch alternative Verhütungsmittel verwendet werden.

fertipedia

 

Fachbegriffe schnell erklärt

Von Amenorrhoe bis Zygote: Hier finden Sie eine Übersicht medizinischer Fachbegriffe und deren Erläuterungen.

 

Mediathek

 

Verwendung von Cookies

Zur Bereitstellung des Internetangebots verwenden wir Cookies. Bitte legen Sie fest, welche Cookies Sie zulassen möchten.

Diese Cookies sind für das Ausführen der spezifischen Funktionen der Webseite notwendig und können nicht abgewählt werden. Diese Cookies dienen nicht zum Tracking.

Funktionale Cookies dienen dazu, Ihnen externe Inhalte anzuzeigen.

Diese Cookies helfen uns zu verstehen wie unsere Webseite genutzt wird. Dadurch können wir unsere Leistung für Sie verbessern. Zudem werden externe Anwendungen (z.B. Google Maps) mit Ihrem Standort zur einfachen Navigation beliefert.

  • Bitte anklicken!